Sitzung des Jugendhilfeausschusses - 20.09.2006 - 19:30-21:37 Uhr


Sitzung
JHA/012/2006
Gremium
Jugendhilfeausschuss
Raum
Altstadt - Rathaus, Neuer Sitzungssaal, Zimmer 0.06, Marktplatz 10, 69117 Heidelberg
Datum
20.09.2006
Zeit
19:30-21:37 Uhr

Öffentlicher Teil: Beginn 19:30 Uhr

Ö 1

Aktueller Stand und zukünftige Planung einer kinderfreundlichen Verkehrsführung

Beschluss: Antrag wurde behandelt

0025/2006/AN
Ö 1.1

Leitlinien für eine kinderfreundliche Verkehrsplanung
Zuziehung von Sachverständigen gemäß § 33 Absatz 3 Gemeindeordnung
hier: Herr Michael Pfeiffer und Frau Wibke Blüny, Kinderbeauftragte

Beschluss: einstimmig beschlossen

0271/2006/BV
Ö 1.2

Leitlinien für eine kinderfreundliche Verkehrsplanung

Beschluss: Zustimmung zur Beschlussempfehlung mit Änderung und Arbeitsauftrag

0019/2006/BV_JGR
Ö 2

Anerkennung des Vereins Villa Nachttanz-aktiön2001 e. V. als Träger der freien Jugendhilfe gemäß § 75 SGB VIII
Anhörung von Betroffenen gemäß § 33 Absatz 4 Gemeindeordnung
hier: Frau Kathrin Rabus, Vertreterin der Villa Nachttanz oder Stellvertretung

Beschluss: einstimmig beschlossen

0261/2006/BV
Ö 2.1

Anerkennung des Vereins Villa Nachttanz-aktiön2001 e.V. als Träger der freien Jugendhilfe gemäß § 75 SGB VIII

Beschluss: beschlossen

Abstimmung: Ja: 12, Enthaltungen: 2

0018/2006/BV_JGR

Nicht öffentlicher Teil: Beginn 20:31 Uhr

N 1

Treff Miteinander, Emmertsgrundpassage 22, Fortsetzung der Förderung
Anhörung von Betroffen gemäß § 33 Absatz 4 Gemeindeordnung
hier: Herr Karlheinz Bareuther, Einrichtungsgeschäftsführer des Internationalen Bundes

Beschluss: einstimmig beschlossen

 
N 1.1

Treff Miteinander, Emmertsgrundpassage 22 - Fortsetzung der Förderung

Beschluss: einstimmige Zustimmung zur Beschlussempfehlung

0017/2006/BV_JGR
N 2

Aktuelle und mittelfristige Planung bzw. Ausbau von Ganztagsschulen in Heidelberg (verpflichtend-teilgebunden-freiwillige Angebote) und damit verbundene Öffnung der Schulbezirke

Beschluss: Antrag wurde behandelt

0029/2006/AN
N 2.1

Aktuelle und mittelfristige Planung bzw. Ausbau von Ganztagesschulen in Heidelberg (verpflichtend-teilgebunden-freiwillige Angebote) und damit verbundene Öffnung der Schulbezirke

Beschluss: Kenntnis genommen

0005/2006/IV_JGR
N 3

Bildung und Erziehung in den Kindertagesstätten der Stadt Heidelberg

Beschluss: Kenntnis genommen

0099/2006/IV
N 4

1) Förderung von Plätzen für Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt und in altersgemischen Gruppen nach § 6 der Örtlichen Vereinbarung zur Förderung von Kindertageseinrichtungen in Heidelberg:
Bereitstellung überplanmäßiger Mittel in Höhe von 60. 000 €
2) Förderung von Instandhaltungsmaßnahmen freier Träger von Kindertageseinrichtungen:
Bereitstellung überplanmäßiger Mittel in Höhe von 343.000 € und Ermächtigung für Mittelbindungen für 2007 in Höhe von 663.000 €

Beschluss: einstimmige Zustimmung zur Beschlussempfehlung

0263/2006/BV
N 5

Förderung von Instandhaltungsmaßnahmen freier Träger von Kindertageseinrichtungen: Gewährung von Instandhaltungszuschüssen an die Katholische Kirche Heidelberg, an die Evangelische Kirche Heidelberg und die Arbeiterwohlfahrt, Ortsverband Heidelberg

Beschluss: einstimmige Zustimmung zur Beschlussempfehlung

0278/2006/BV
N 6

VERTRAULICHER Tagesordnungspunkt