Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur - 21.09.2017 - 17:02-18:56 Uhr


Sitzung
ABK/038/2017
Gremium
Ausschuss für Bildung und Kultur
Raum
Altstadt - Rathaus, Großer Rathaussaal, Zimmer 2.08, Marktplatz 10, 69117 Heidelberg
Datum
21.09.2017
Zeit
17:02-18:56 Uhr

Öffentlicher Teil: Beginn 17:02 Uhr

Ö 1

Änderung der Satzung über die Benutzung der Stadtbücherei

Beschluss: einstimmige Zustimmung zur Beschlussempfehlung mit Änderung/en und Arbeitsauftrag

0286/2017/BV
Ö 2

Antragstellung des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, Marie-Marcks-Schule Heidelberg auf Einrichtung einer Ganztagsschule in Wahlform in der Grundstufe nach § 4a Schulgesetz Baden-Württemberg
Zuziehung von Sachverständigen gemäß § 33 Absatz 3 Gemeindeordnung
hier: Frau Sonderschulrektorin Stefanie Srivastava, oder Stellvertretung

Beschluss: einstimmig beschlossen

0268/2017/BV
Ö 2.1

Antragstellung des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, Marie-Marcks-Schule Heidelberg auf Einrichtung einer Ganztagsschule in Wahlform in der Grundstufe nach § 4a Schulgesetz Baden-Württemberg

Beschluss: einstimmige Zustimmung zur Beschlussempfehlung

0273/2017/BV
Ö 3

Einrichtung einer Gemeinschaftsschule an der Geschwister-Scholl-Grund- und Werkrealschule
Leimen St. Ilgen zum Schuljahr 2018/2019

Beschluss: Zustimmung zur Beschlussempfehlung

Abstimmung: Ja: 05, Nein: 04, Enthaltungen: 03

0295/2017/BV
Ö 4

Kantorat der Heiliggeistkirche Heidelberg
hier: Gewährung eines Zuschusses in Höhe von 8.900 € für die Durchführung des Musicals „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“ in 2018

Beschluss: einstimmig beschlossen

0293/2017/BV
Ö 5

Bericht über die Heidelberger Literaturtage im Aufbruch 2017

Beschluss: Kenntnis genommen

0152/2017/IV
Ö 6

Bericht über den Stand der Kulturleitlinien und die Neustrukturierung der Kulturförderung
hier: mündlicher Bericht

Beschluss: Bericht wurde gegeben

 
N 1

VERTRAULICHER Tagesordnungspunkt

 
N 2

VERTRAULICHER Tagesordnungspunkt

 
N 2.1

VERTRAULICHER Tagesordnungspunkt

 
N 3

VERTRAULICHER Tagesordnungspunkt